Mag. Brigitta Prochazka | prochazka@anklang.at

Mag. Brigitta Prochazka | Sprechtraining & Körpersprache

Körpersprache im Beruf

 

Mit jeder Bewegung, die wir ausführen, lösen wir Reaktionen aus. Über 55% unserer Kommunikation laufen über die non-verbale Ebene ab, also über Mimik, Gestik, Körperhaltung etc. Nur wenn die verbale Sprache mit der “Sprache des Körpers” übereinstimmt, überzeugen Sie Ihr Gegenüber.

Der bewusste Einsatz von Körpersprache erweitert Ihren “Wort”- Schatz. Mit diesem Kommunikationsinstrument gewinnen Sie ein Vielfaches an Überzeugungskraft, Charisma und Menschenkenntnis!

Ihr Nutzen auf einen Blick:

  • Basics der Körpersprache: non-verbale Signale rasch erkennen und richtig deuten
  • Gesteigertes Selbstbewusstsein: Sicherheit in der non-verbalen Kommunikation, Standfestigkeit entwickeln
  • Ausdrucksfähigkeit: gesteigertes Körperbewusstsein und erweiterte, bewegungsmäßige Ausdrucksfähigkeit
  • Gesprächspartner durchschauen: differenziertere Menschenkenntnis, versteckte körperliche Signale erkennen
  • Authentizität: befinden sich Wort und Bewegung im Einklang – beim Gesprächspartner und bei Ihnen?

Methoden:

Körper- und Wahrnehmungsübungen, Körpertechnik nach R. Chladek, Rollenspiele, Videoarbeit.

Wissen und Argumente alleine führen im Gespräch nicht immer zum Ziel. Entscheidend ist es, Inhalte mit seiner ganzen Person auch glaubhaft zu machen.

 

Zurück zu Übersicht Seminare

WAHRNEHMUNGSÜBUNG

Beobachten Sie in der U-Bahn oder im Bus die Mitfahrenden genau und stellen Sie sich dabei viele Fragen, etwa: „Wie geht’s dem jetzt gerade?”, „Was denkt der im Moment, was macht derjenige beruflich, wohin ist er wohl unterwegs?”

Brigitte Prochazka: „Wichtig am Wahrnehmungstraining ist der Spaß am Beobachten und nicht unbedingt das Ziel, die richtigen Antworten zu finden.”

 

ENTSPANNUNGSÜBUNG

Basiert auf dem Prinzip „Anspannung – Entspannung” nach Jacobson. Setzen Sie sich auf einen Sessel, lassen Sie die Arme links und rechts vom Stuhl hängen. Mit der rechten Hand eine Faust machen und alle Muskeln des rechten Armes anspannen. Diese Position circa sechs Sekunden halten – kurze Pause und das Ganze dreimal wiederholen. Dann alles noch einmal mit dem linken Arm.

Coach Brigitte Prochazka: „Nach dieser Übung hängen die Arme schwer und entspannt herunter, man ist in der Balance, mittig und konzentriert bei sich.”

Buchungsanfragen

& nähere Informationen. Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Ihre Mag. Brigitta Prochazka